Osteranhänger für den Osterstrauch

4. April 2019Gloria
Osteranhänger Glorreiche Familienküche

Und ich habe es schon wieder getan!!!! Ich habe eine weitere Kuchenform zweckentfremdet, bepflanzt und mit unseren selbstgebastelten Osteranhängern dekoriert 😉 .

Die Anhänger für den Osterstrauch haben wir heuer selbst gebastelt und wir hatten dabei wirklich viel Spaß!

Und so wird mit der Kreativmodeliermasse und mit Keksaustechern der Osterstrauch aufgehübscht.

Das braucht ihr dazu:

  • Holzbrett und Nudelholz
  • Modeliermasse
  • Keksausstecher
  • Farbe zum Bemalen
  • Pinsel für das Loch und zum Bemalen
  • Glanzlack
  • Band zum Aufhängen

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn rollt ihr die Modelliermasse mit einem Nudelholz ca.2-3mm aus.

Materialien Osteranhänger Glorreiche Familienkueche

Sucht euch passende Keksausstecher, erlaubt ist alles was gefällt 😉 und stecht die verschiedensten Formen aus der Modelliermasse aus.

Osteranhänger ausstechen Glorreiche Familienküche

Wenn ihr mit dem Ausstechen fertig seid, nehmt euch den Pinsel zur Hand. Mit der Rückseite des Pinsels drückt ihr einfach Löcher in die Osteranhänger.

Osteranhänger bemalen Glorreiche Familienküche

Die Anhänger müsst ihr trocknen lassen. Sobald sie trocken sind, könnt ihr mit dem Bemalen und Verziehren beginnen. Wenn alles getrocknet ist, mit dem Lack nochmals lackieren. Zum Schluss die Bänder durch die Löcher ziehen und mit einem Knopf am Ende verschließen.

Ich wünsche Euch viel Freude mit den Anhängern und viel Spaß beim Nachbasteln.

Osteranhänger selbstgemacht Glorreiche Familienküche

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Post Nächster Post