Pasta mit Ricotta und Speck

9. Juli 2019Gloria
und Speck Gericht 1 Glorreiche Familienküche

Prep time:

Cook time:

Serves: 4 Personen

Tatütata – und schneller als die Polizei erlaubt! Heute gibt es wieder ein Blitzrezept und zwar für ein tolles, cremiges und leichtes Nudelgericht! Die Pasta mit Ricotta und Speck ist mit nur drei Zutaten in 15 Minuten zubereitet!

Rezept drucken

Pasta mit Ricotta und Speck

  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Portionen: 4 Personen

Die cremige Pasta mit Ricotta und Speck ist schnell zubereitet und bringt garantiert Abwechslung auf den Tisch. Der leichte, italienische Frischkäse schmeckt nicht nur lecker, er ist auch fettarm und enthält viele Nährstoffe.

Zutaten:

Und das wird benötigt:

  • 400-500 g Nudeln, zB Rigatoni
  • ca. 150 -200 g Ricotta
  • 300 g gewürfelter, Speck
  • 1/2 Bund Schnittlauch, wenn ihr einen zuhause habt
  • Salz

Zubereitung:

Und so wird's gemacht

  • 1)
    Nudeln laut Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit den gewürfelten Speck anrösten und den Schnittlauch schneiden.
    Pasta mit Ricotta und Speck Zubereitung Schritt 1 Glorreiche Familienküche
  • 2)
    Nudeln abseihen und mit dem gewürfelten Speck vermischen. Löffelweise den Ricotta Frischkäse unterheben, 3-5 gut gehäufte Esslöffel. Die Nudeln sollten nur leicht mit Ricotta bedeckt sein.
    Pasta mit Ricotta und Speck Zubereitung Schritt 2 Glorreiche Familienküche

    Pasta mit Ricotta und Speck Gericht 2 Glorreiche Familienküche

     

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept