Rhabarberkuchen

7. Mai 2019Gloria
Rharbarberkuchen Glorreiche Familienküche

Prep time:

Cook time:

Serves: 4-6

Endlich hat die Rhabarbersaison begonnen! Saftig, fruchtig, süß und ein bisschen säuerlich – genau so soll er sein, der Rhabarberkuchen! Das geniale Rezept für den köstlichen Kuchen müsst ihr einfach probieren!

 

 

 

Rezept drucken

Rhabarberkuchen

  • Portionen: 4-6

Hier gibt's schon eimal die Einkaufsliste für den fruchtigen, leicht säuerlichen und einfachen Rharbarberkuchen! Mehl, Butter, Zucker, Eier, Vanillejoghurt, Backpulver oder Weinsteinpulver und natürlich Rhabarber. Ruck Zuck, sind alle Zutaten für den vorzüglichen Kuchen zusammengemischt ... Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten für 1 Kastenform B x Hx T ca. 11x 7x 25 cm:

Und das benötigt ihr für den Rabarbakuchen

  • 3 Eier
  • 165 g Butter, Zimmertemperatur
  • 165 g Zucker
  • 265 g Mehl
  • 300 g Rhabarber
  • 1 Becher Vanillejoghurt, (200g)
  • 1 EL Backpulver, oder Weinsteinpulver
  • Staubzucker, zum Bestreuen

Zubereitung:

Und so wird der Rhabarberkuchen zubereitet:

  • 1)

    Mit dem Mixer Butter und Zucker schaumig mixen. Eier und Vanillejoghurt dazugeben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und der Masse beimengen, mit dem Mixer gut verrühren.
    [/one_third_last]

    Rhabarberkuchen Zubereitung Schritt 1 Glorreiche Familienküche

    Rhabarberkuchen Zubereitung Schritt 2 Glorreiche Familienküche

  • 2)
    Backrohr auf 180° vorheizen. Rhabarber waschen, schälen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke vorsichtig unter den Teig heben.
    Rhabarberkuchen Zubereitung Schritt 3 Glorreiche Familienküche

    Rhabarberkuchen Zubereitung Schritt 4 Glorreiche Familienküche

     

  • 3)
    Die Kastenform mit Butter einfetten, den Teig eingießen. Damit sich der Teig gleichmäßig verteilt, die Form ein paar Mal auf die Arbeitsplatte fallen lassen. Den Kuchen ca. 50-60 Minuten backen (Stricknadelprobe).
    Rhabarberkuchen Zubereitung Schritt 5 Glorreiche Familienküche

Tipp:

Beim Backen ist es wichtig, dass die Butter und Eier auf Raumtemperatur verarbeitet werden. Mehl, Backpulver immer durchmischen und sieben, so bilden sich keine Klümpchen und der Teig wird viel fluffiger. Bei diesem Teig wird immer der Mixer verwendet!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept