Erdäpfelreinkalan Kartoffellaibchen

19. Dezember 2018KochLoEffel_3
Erdäpfelreinkalan Kartoffellaibchen Gericht Glorreiche Familienküche

Diesmal gibt es bei uns Kartoffellaibchen mit Apfelmus – in Kärnten auch Erdäpfelreinkalan genannt. Die Reinkalan sind in unserer Familie ein sehr beliebtes und traditionelles Gericht. Heute in der süßen Variante mit Apfelmus. Die pikante Version mit Schnittlauchsauce habe ich euch auch gleich dazu gepackt. Mein Rezept für die Erdäpfelreinkalan ist sehr leicht zuzubereiten und einfach köstlich.

Für die Kartoffellaibchen müsst Ihr die Kartoffeln weich kochen, heiß durch die Kartoffelpresse drücken, kurz auskühlen lassen und die übrigen Zutaten dazugeben. Anschließend Laibchen formen und in heißem Öl braten.

Tipp: Die Erdäpfelreinkalan schmecken auch kalt ausgezeichnet. Sie können deshalb auch zB. am nächsten Tag als Jause für die Schule mitgegeben werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept drucken

Erdäpfelreinkalan

  • Portionen: 4 Personen

Heute möchte ich Euch ein sehr traditionelles Kärnter Gericht vorstellen. Demzufolge gehört es auch zu einem unserer Lieblingsgerichte - in meiner Variante ist es zudem auch sehr einfach und schnell gemacht.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten

Das braucht ihr für die Reinkalan

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 1 TL Salz
  • 6 EL Grieß
  • 8 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 4-6 EL Öl, zum Braten
  • Mehl, zum Bestreuen

Zubereitung

Und so wird´s gemacht...

  • 1)
    Für die Erdäpfelreinkalan die Kartoffeln gründlich und waschen und ca. 30 Minuten zugedeckt leicht köcheln.
  • 2)
    Anschließend die gekochten und noch heißen Erdäpfel in eine Rührschüssel pressen.Wer keine Presse hat, kann natürlich einen Kartoffelstampfer dafür verwenden.
    Erdäpfelreinkalan Kartoffellaibchen Zubereitung Schritt 2 Glorreiche Familienküche
  • 3)
    Danach die restlichen Zutaten beimengen. Also Grieß, Mehl, Salz und Ei zu den gepressten Erdäpfel und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Erdäpfelreinkalan Kartoffellaibchen Schritt 3 Glorreiche Familienküche
  • 4)
    Aus dem dem fertigen Karotoffelteig eine Rolle formen und in ca. 1 cm große Scheiben schneiden.  Anschließend mit der Hand Laibchen formen.
    Erdäpfelreinkalan Kartoffellaibchen Zubereitung Schritt3 Glorreiche Familienküche
    Erdäpfelreinkalan
  • 5)
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß ist,  die Laibchen hineinlegen und ca. 3-4 Minuten auf beiden Seiten hellbraun anbraten.

    Bei uns wird heute Apfelmus zu den Eräpfelreinkalan serviert (Süße Variante)

Herzhafte Variante mit Schnittlauchsauce

  • 1)
    Die Erdäpfelreinkalan werden bei uns auch in der herzhaften Variante mit Schnittlauchsauce gerne gegessen. Dazu verrate ich Euch auch noch mein Rezept für die Schnittlauchsauce.

    Dafür braucht Ihr:

    1 Tasse Sauerrahm
    1 Tasse Naturjoghurt
    3 EL Schnittlauch
    1/2 TL Salatkräuter

    Alle Zutaten einfach vermengen – fertig!

     

Tipp

Wie bereits im Rezept ersichtlich, können die Reinkalan in süß (mit Apfelmus) oder in der pikanten Version mit Schnittlauchsauce und grünem Salat serviert werden. Beide Möglichkeiten sind einfach zuzubereiten und schmecken bestimmt der ganzen Familie.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept